Coperni x USM

Fashion Week Paris, März 2019

Zwei Jahre nach seinem Ausstieg bei Courrèges feierte das talentierte Modedesigner-Duo Sebastien Meyer und Arnaud Vaillant mit einem Interims-Showroom auf der Pariser Fashion Week jetzt das Comeback seiner Marke Coperni.

Coperni designers
White USM Haller wardrobe hanging storage

Nachdem sie zum Start der Fashion Week zunächst Quartier in einer Pariser Kunstgalerie bezogen hatten, zogen die Modeschöpfer später mit ihrer Herbst-/Winterkollektion 2019/20 für eine Woche in das Stadtpalais Cercle Lebrun um.

White USM Haller wardrobe hanging storage
White USM Haller wardrobe hanging storage

Coperni, dessen Name den Erfindergeist von Kopernikus würdigt, hat mit seinen grafisch-minimalistischen, von der Architektur inspirierten Kreationen, die auch das Markenzeichen von USM sind, den berühmten Pariser Chic neu erfunden.

White USM Haller wardrobe hanging storage
White USM Haller wardrobe hanging storage
White USM Haller wardrobe hanging storage

Meyer und Vaillant sind echte Designfreaks. Als sie letztes Jahr auf der Mailänder Möbelmesse den USM-Stand entdeckten, wurde ihnen klar, dass eine modulare Installation dieser Art die ideale Kulisse für den Relaunch von Coperni wäre.


Nach eingehender Auseinandersetzung mit verschiedenen Konfigurationen entschied das Modedesigner-Duo sich für eine aus drei großflächigen Fassaden bestehende Schrankkomposition aus weißen USM Haller Möbeln. Diese Kulisse, vor der die beiden Modedesigner ihre 90 von minimalistischem Chic geprägten Kreationen zeigten, war zugleich ein Bekenntnis zu dem pragmatischen und futuristischen Image ihrer Marke.

White USM Haller wardrobe hanging storage
White USM Haller wardrobe hanging storage

Künftige Kooperationen, bei denen das Coperni x USM-Konzept weltweit umgesetzt werden könnte, sind bereits im Gespräch.


Mehr über Coperni erfahren Sie auf der Website der Marke und ihrem Instagram-Konto @coperni.


Photo credits : ©Aleccio Ferrari