Datenschutzrichtlinien

Datenschutz

Stand Januar 2022

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie und wozu USM Personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet und verwendet.

Personenbezogene Daten meint alle Informationen, die mit einer bestimmten Person in Verbindung gebracht werden können. Verarbeitung meint jeden Umgang mit Personenbezogenen Daten, wie z.B. Erhebung, Aufbewahrung, Verwaltung, Veränderung, Verwendung, Weitergabe, Offenlegung etc.

Die Datenschutzerklärung gilt für alle Personen, deren Personenbezogene Daten wir verarbeiten (Sie), unabhängig davon, auf welche Weise Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. in einer Filiale, telefonisch, in einem Online-Shop, auf einer Website, in einer App, über ein soziales Netzwerk, auf einer Veranstaltung etc.

In bestimmten Situationen können anstelle dieser Datenschutzerklärung oder ergänzend zu dieser Datenschutzerklärung spezielle Datenschutzbestimmungen Anwendung finden, beispielsweise für besondere Produkte sowie für Stellenbewerber und Mitarbeiter.

Die Datenschutzerklärung ist sowohl auf die Verarbeitung von bereits erhobenen als auch von zukünftig erhobenen Personenbezogenen Daten anwendbar.

USM, wir (oder uns) meint primär die USM U. Schärer Söhne AG, Thunstrasse 55, 3110 Münsingen, Schweiz. Falls die jeweilige Leistung von einem anderen Unternehmen der USM-Gruppe erbracht wird, ist die jeweilige Ländergesellschaft wie unter Ziffer 1.1 aufgeführt verantwortlich.

Wir haben diese Datenschutzerklärung an der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgerichtet, da sich die DSGVO weltweit als Massstab für einen starken Datenschutz etabliert hat. Ob und inwieweit die DSGVO anwendbar ist, hängt aber vom Einzelfall ab. Beispielsweise kann für Schweizer Kunden auch oder ausschliesslich das Schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) anwendbar sein.

1. Wer wir sind

Der Verantwortliche für Ihre Personenbezogenen Daten ist:

1.1. Im Hinblick auf die Website und in Bezug auf Marketing und Werbung:
- USM U. Schärer Söhne AG, Münsingen, Thunstrasse 55, 3110 Münsingen, Schweiz, Telefon +41 31 720 72 72, [email protected]

1.2. Im Übrigen, auch bei Onlineverkäufen: Die jeweilige Ländergesellschaft

- USM U. Schärer Söhne AG, Münsingen, Thunstrasse 55, 3110 Münsingen, Schweiz, Telefon +41 31 720 72 72, [email protected]

- USM U. Schärer Söhne GmbH, Siemensstrasse 4 A, 77815 Bühl, Deutschland, Telefon +49 7223 80940, [email protected]

USM U. Schärer Söhne GmbH, Bühl, Deutschland hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt, den Sie wie folgt kontaktieren können:
USM U. Schärer Söhne GmbH, Datenschutzbeauftragter, Siemensstraße 4 A, 77815 Bühl, E-Mail: [email protected]

- USM U. Schaerer Sons ltd., Ground Floor, 49-51 Central St., EC1V 8AB London, Grossbritannien, Telefon +44 207 183 3470, [email protected]

- USM U. Schärer Fils SA, Showroom 23, Rue de Bourgogne, 75007 Paris, Frankreich, Telefon +33 1 53 59 30 37; [email protected]

- USM U. SCHAERER FIGLI S.r.l., Via Tortona 25, 20144 Milano (MI), Italien

- USM U. SCHAERER SONS, S.L.U., Calle Roc Boronat, 147, 10a planta, 08018 Barcelona, Spanien

- USM U. Schaerer Sons Inc., 28-30 Green Street, New York, NY 10013, USA, Telefon +1 212 371 1230, [email protected]

- USM U. Schaerer Sons K.K., 2-1-1 Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo 100-0005, Japan, Telefon +81 3 5220 2221, [email protected]

2. Welche Personenbezogenen Daten wir verarbeiten

Wir verarbeiten verschiedene Kategorien von Personenbezogenen Daten. Die wichtigsten Kategorien finden Sie zu Ihrer Orientierung nachstehend. Im Einzelfall können wir aber auch weitere Personenbezogene Daten verarbeiten.

- Stammdaten: Dies umfasst insbesondere Ihren Namen und Ihre Kontaktdetails (z.B. Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse), Angaben über Ihre Beziehung mit uns, unter Umständen Informationen über Ihren Arbeitgeber, Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung, akademischer Grad, Geburtsjahr, Zivilstand, und vergleichbare Basisinformationen;

- Vertragsdaten: Dies umfasst alle Personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss bzw. der Vertragsabwicklung anfallen, das heisst Informationen zur Anbahnung und zum Abschluss von Verträgen, z.B. Datum, Antragsprozess, Angaben über Art und Dauer des betreffenden Vertrags sowie Kontaktangaben, Lieferadressen, erfolgte oder fehlgeschlagene Lieferungen und Zahlungsmittelinformationen. Dies kann auch Informationen zu erworbenen Ansprüchen und Forderungen sowie Informationen zur Kundenzufriedenheit einschliessen;

- Kommunikationsdaten: Dies umfasst insbesondere Name und Kontaktangaben wie z.B. Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Inhalt von E-Mails und schriftlicher Korrespondenz, Kommunikation über Social Media-, Antworten auf Kunden- und Zufriedenheitsumfragen inklusive Angaben zu Art, Zeit und Ort der Kommunikation sowie Randdaten der Kommunikation;

- Verhaltens- und Transaktionsdaten: Zu den Verhaltens- und Transaktionsdaten gehören z.B. folgende Angaben, soweit sie uns personenbezogen vorliegen: Ihr Verhalten bei Ihren Einkäufen, in unserem Online-Shop sowie sonst auf unserer Website (bestellter und abgebrochener Warenkorb, Merklisten, angesehene Artikel, Suchbegriffe und -ergebnisse, abgegebene Bewertungen und Kommentare etc.), Informationen über den Besuch von Events oder über die Teilnahme an Wettbewerben, Gewinnspielen und ähnlichen Veranstaltungen, Informationen über die Installation und Verwendung von mobilen Apps (wie beispielsweise Apps für elektronische Schliesssysteme), Informationen über Ihre Verwendung elektronischer Mitteilungen (z.B. ob und wann Sie eine E-Mail geöffnet oder einen Link angeklickt haben, insbesondere beim Versand von Newslettern);

- Präferenzdaten: Um unsere Angebote und Leistungen bestmöglich auf Sie auszurichten, verarbeiten wir auch Daten zu Ihren Interessen und Präferenzen. Hierzu können wir Verhaltens- und Transaktionsdaten (beispielsweise bei der Interaktion mit Newslettern, oder im Zusammenhang mit Einkäufen bei Vertriebspartnern) mit anderen Daten verknüpfen und diese Daten personenbezogen und nicht personenbezogen auswerten. So können wir Schlüsse auf Eigenschaften, Präferenzen und voraussichtliches Verhalten ziehen, z.B. Ihre Vorlieben und Affinitäten zu bestimmten Produkten. Auf diese Weise können wir Segmente bilden, also Gruppen von Personen, die mit Bezug auf bestimmte Eigenschaften Ähnlichkeiten aufweisen. Präferenzdaten können personenbezogen verwendet werden (z.B. um Ihnen Werbung anzuzeigen, die Sie interessiert), aber auch nicht-personenbezogen (z.B. zur Marktforschung oder zur Produktentwicklung). Diese Vorgänge qualifizieren unter Umständen als sogenanntes Profiling (s. dazu Ziffer 7);

- Technische Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website, inklusive dem Produktkonfigurator, oder einer App von uns. Dazu gehören insbesondere die IP-Adresse, unter Umständen eine Geräte-ID, Kennnummern, die Ihrem Gerät durch Cookies oder ähnliche Informationen (Pixel Tags) zugewiesen werden, Angaben über Ihr Gerät und dessen Konfiguration, Angaben zum Browser, mit dem Sie auf die Website zugreifen, Informationen über Ihre Bewegungen und Aktionen auf unserer Website, Angaben über Ihren Internetprovider, Ihr ungefährer Standort und der Zeitpunkt der Nutzung sowie systemseitige Aufzeichnungen von Zugriffen und anderen Vorgängen (Log-Daten). Bei der Installation einer App von uns verarbeiten wir auch Daten im Zusammenhang mit deren Installation (insbesondere Datum und Uhrzeit der Installation, Hersteller des Geräts, Betriebssystem, Version der App) sowie unter Umständen technische Daten darüber, wie durch die App gesteuerte Produkte, etwa elektronische Schliesssyteme, genutzt werden.

3. Wie wir Personenbezogene Daten erheben

Wir erhalten die oben aufgeführten Daten bei einer Kontaktaufnahme durch Sie, z.B. wenn Sie mit einer Anfrage an unsere Mitarbeiter gelangen, etwas in unserem Online-Shop bestellen oder sonst mit uns eine Geschäftsbeziehung aufnehmen, wenn Sie sich registrieren, um Newsletter, Informationen und/oder Broschüren und anderes Marketingmaterial zu erhalten, wenn Sie eine App von uns herunterladen, installieren und sich für die Nutzung registrieren, oder wenn Sie an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel, einem Treffen, einem Seminar oder einer sonstigen Veranstaltung teilnehmen.

Wir erhalten Ihre Personenbezogenen Daten unter Umständen auch von Dritten oder in Zusammenarbeit mit Dritten:

- Dies können insbesondere Vertriebspartner (unter Umständen auf der USM-Website auch «Handelspartner» genannt) sein, welche von uns sorgfältig ausgewählt wurden und uns beim Vertrieb unserer Produkte unterstützen. Die Kontaktdaten unserer Vertriebspartner sind auf folgender Website einsehbar: https://www.usm.com/de-de/home/so-kaufen-sie-ein/handelspartner/.

- Dritte können auch Werbepartner sein. Beispielsweise erheben wir zusammen mit unseren Werbepartnern Daten von Personen, die sich auf sozialen Medien für unsere Produkte interessieren. Insbesondere nutzen wir Facebook Lead Ads, um über Werbeanzeigen auf Facebook Personenbezogene Daten über Sie zu erheben. Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt über Social Media (Ziffer 13.2).

Unter Umständen greifen wir auch auf öffentlich zugängliche Datenbanken zu. Soweit erforderlich verwenden wir beispielsweise Suchergebnisse im Web, um Sie zu erreichen oder Ihre Informationen zu aktualisieren.

4. Wozu wir Ihre Personenbezogenen Daten nutzen

Wir nutzen Ihre Personenbezogenen Daten wie folgt:

- Für Kommunikationszwecke, das heisst, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und den Kontakt mit Ihnen zu pflegen. Dies umfasst die Beantwortung von Anfragen, die Kontaktaufnahme mit Ihnen bei Fragen, den Kundendienst und die Kundenpflege, die Authentifizierung, z.B. bei der Nutzung unserer Online-Angebote sowie die Qualitätssicherung und Schulung;
- Für die Vertragsabwicklung. Dies umfasst alle Tätigkeiten, die erforderlich oder zweckmässig sind, um einen Vertrag zu schliessen, durchzuführen und durchzusetzen, wie beispielsweise die Verarbeitung von Bestellungen in unserem Online-Shop, den Vertragsschluss und die Registrierung für die Nutzung einer App von uns, die Verwaltung von Vertragsbeziehungen inklusive der Zahlungsabwicklung sowie unter Umständen das Inkasso;
- Für die Kundenpflege und für Marketingzwecke, um Sie entsprechend Ihren persönlichen Interessen und Vorlieben gezielt über Waren- und Leistungsangebote, Sonderangebote, Wettbewerbe und Gewinnspiele oder andere Spezialangebote zu informieren, z.B. durch Newsletter, Benachrichtigungen, Updates, Einladungen für Veranstaltungen, personalisierte Werbung usw. (für weiterführende Informationen hierzu siehe Ziffer 7 sowie Ziffer 13). Dies schliesst auch die Durchführung von Wettbewerben, Gewinnspielen und ähnlichen Veranstaltungen ein, an denen Sie freiwillig teilnehmen können. Wenn Sie uns, beispielsweise als Fotograf, Bild- oder sonstiges Marketingmaterial zur Verfügung stellen, veröffentlichen wir mit Ihrer Einwilligung bestimmte Personendaten, beispielsweise auf unserer Website, oder verwenden Personendaten im Rahmen des Newsletters;
- Für die Marktforschung und Produktentwicklung. Um unsere Angebote laufend zu verbessern und für Sie attraktiver zu machen, führen wir beispielsweise Kundenbefragungen, Umfragen und Studien durch. Dies dient der Weiterentwicklung unserer Angebote, der Optimierung und Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit von Websites und Apps sowie der Marktbeobachtung, z.B. um aktuelle Entwicklungen und Trends zu verstehen und auf solche zu reagieren. Zu diesem Zweck können wir auch statistische Auswertungen durchführen, z.B. um auf nicht-personenbezogener Basis Interaktionen von Kunden mit uns oder das Verhalten von Kunden auf unserer Website auszuwerten (für weiterführende Informationen hierzu siehe Ziffer 13.1);
- Zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen: Dazu gehören z.B. die Entgegennahme und Verarbeitung von Beschwerden und anderen Meldungen, die Einhaltung von Anordnungen eines Gerichts oder einer Behörde, Massnahmen zur Aufdeckung und Abklärung von Missbräuchen sowie generell Massnahmen, zu denen wir nach dem anwendbaren Recht, nach Selbstregulierungen oder Branchenstandards verpflichtet sind;
- Zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und zur Prävention: Wir verarbeiten Personenbezogene Daten zu Sicherheitszwecken, zur Gewährleistung der IT-Sicherheit, zur Diebstahls-, Betrugs- und Missbrauchsprävention und zu Beweiszwecken. Dies umfasst beispielsweise die Auswertung von systemseitigen Aufzeichnungen der Nutzung unserer Systeme (Log-Daten), das Vorbeugen, Abwehren und Aufklären von Cyberangriffen und Malware-Attacken, Analysen und Tests unserer Netzwerke und IT-Infrastrukturen, System- und Fehlerprüfungen sowie die Kontrolle der Zugänge zu elektronischen Systemen (z.B. Logins bei Benutzerkonten);
- Zur Rechtswahrung: Wir verarbeiten Personenbezogene Daten unter Umständen auch, um Ansprüche gerichtlich, vor- oder aussergerichtlich und vor Behörden im In- und Ausland durchzusetzen oder uns gegen Ansprüche zu verteidigen.;
- Um unsere internen Abläufe effizient zu gestalten, verarbeiten wir Personenbezogene Daten soweit erforderlich zur Verwaltung der IT, für die Buchhaltung, für die Archivierung von Daten oder zur Schulung und Ausbildung.

5. Auf welchen Rechtsgrundlagen die Datenverarbeitung beruht

Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten gestützt auf die folgenden Rechtsgrundlagen, sofern eine solche gemäss dem anwendbaren Datenschutzrecht erforderlich ist:

- für die Vertragserfüllung inklusive vorvertraglicher Massnahmen, z.B. die Prüfung eines Vertragsantrags und damit Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen können;
- gestützt auf Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung;
- für die Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen oder Zivilprozessen;
- für die Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Vorschriften;
- wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung haben, was im Einzelfall zu bestimmen ist.

6. Wem wir Ihre Personenbezogene Daten weitergeben

Wir können Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen oder aus Drittquellen erhalten, an andere Unternehmen der USM-Gruppe weitergeben. Eine Weitergabe kann der gruppeninternen Administration oder der Unterstützung der betreffenden Gruppenunternehmen und ihrer eigenen Verarbeitungszwecke dienen, etwa für die Personalisierung von Marketingaktivitäten, die Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen, der Durchführung von Bonitätsprüfungen oder Bemühungen zur Diebstahls-, Betrugs- und Missbrauchsprävention.

Allenfalls übermitteln wir Ihre Personenbezogenen Daten anderen Unternehmen, wie:

- Vertriebspartnern (siehe oben Ziffer 3), die unsere Produkte verkaufen und uns bei der Auslieferung und Logistik unserer Lieferungen unterstützen. Dies betrifft insbesondere Vertriebspartner, die unseren Konfigurator in ihre Website integriert haben und uns daher bei der Beantwortung von Anfragen und der Auslieferung der in unserem Onlineshop erworbenen Produkte helfen und Ihnen bis zur Erklärung Ihres Widerspruchs Informationen über USM Produkte und Angebote zu USM Produkten zusenden können. Durch die Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an Ihren nächstgelegenen Vertriebspartner ermöglichen wir Ihnen, einen Ansprechpartner direkt in Ihrer unmittelbaren Nähe zu haben, um Ihnen den bestmöglichen Kundenservice bieten zu können;

- Kooperationspartner, die uns beim Betrieb und der Wartung bestimmter Produkte unterstützen, wie beispielsweise die Firma Burg F.W. Lüling KG (derzeit Hegestrasse 6, D-58300 Wetter), die für den Betrieb und die Wartung der App für elektronische Schliesssysteme zuständig ist;

- Dritten, die in die Bestellabwicklung, insbesondere für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen, für den Transport oder als externer Dienstleister für die Datenverarbeitung, in unserem Auftrag involviert sind;

- Dritten (wie Verlage oder Plattformen), die in die Abwicklung unserer Wettbewerbe oder Gewinnspiele involviert sind;

- Werbepartnern wie insbesondere Facebook, Instagram und Google. In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf unsere Cookie-Informationen zur Datenerhebung durch Drittanbieter, deren Tools wir auf unseren Websites und Apps eingebunden haben (s.u. Ziffer 13);

- Dritten, die an der Organisation von Veranstaltungen oder Seminaren mitwirken;

- IT-Serviceanbietern sowie Anbietern von Cloud-Lösungen für alle Bereiche;

- unseren Revisoren.

Soweit die genannten Unternehmen Personenbezogene Daten als Auftragsverarbeiter verarbeiten, sind diese verpflichtet, Personenbezogene Daten ausschliesslich nach unseren Instruktionen zu verarbeiten sowie geeignete Massnahmen zur Datensicherheit zu treffen. In diesem Fall haben wir die entsprechenden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen abgeschlossen. Bestimmte Unternehmen sind auch gemeinsam mit uns oder selbständig verantwortlich (z.B. Inkassounternehmen). Wir stellen durch die Auswahl der Unternehmen und durch geeignete vertragliche Vereinbarungen sicher, dass der Datenschutz während der gesamten Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten sichergestellt ist.

Darüber hinaus können wir gezwungen sein, Personenbezogene Daten offenzulegen, wenn wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder rechtlicher Verfahren dazu verpflichtet sind, z.B. aufgrund einer gerichtlichen Verfügung oder einer Anfrage einer Strafverfolgungsbehörde, wenn wir der Ansicht sind, dass die Weitergabe für unsere Rechtswahrung erforderlich und angemessen ist. Dies kann der Vorbeugung von finanziellen Schäden oder Verlusten dienen. Dies kann auch im Zusammenhang mit einer Untersuchung von mutmasslichen oder tatsächlichen betrügerischen oder anderen rechtswidrigen Handlungen und im Falle der Veräusserung oder der Übertragung der gesamten oder eines Teils unserer Vermögenswerte (z.B. aufgrund einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation) erforderlich sein.

7. Wie wir Profiling durchführen

«Profiling» meint die automatisierte Verarbeitung von Personenbezogenen Daten, um persönliche Aspekte zu analysieren oder Prognosen zu treffen, z.B. die Analyse persönlicher Interessen, Präferenzen, Affinitäten und Gewohnheiten oder die Prognose eines voraussichtlichen Verhaltens. Mittels Profiling können insbesondere Präferenzdaten (s. Ziffer 2) abgeleitet werden.

Profiling kann beispielsweise durchgeführt werden bei der automatisierten Bearbeitung
- von Stamm-, Vertrags-, Verhaltens- und Transaktionsdaten bei Einkäufen in unseren Showrooms, bei Vertriebspartnern und in unserem Online-Shop;

- von Verhaltens- und Transaktionsdaten sowie technischen Daten im Zusammenhang mit unseren Websites und Apps;

- von Angaben im Zusammenhang mit dem Besuch von Events und der Teilnahme an Wettbewerben, Gewinnspielen und ähnlichen Veranstaltungen;

- von Kommunikationsdaten, z.B. Ihrer Reaktion auf Werbe- und andere Mitteilungen.

Profiling hilft uns z.B. dabei, unsere Angebote laufend zu verbessern, Ihnen unsere Inhalte und Angebote bedarfsgerecht zu präsentieren, Ihnen möglichst nur Werbung und Angebote zu unterbreiten, die für Sie wahrscheinlich relevant sind, um Sie beim Kundendienst besser zu unterstützen und um unter Umständen auf Basis einer Bonitätsprüfung zu entscheiden, welche Zahlungsmöglichkeiten wir anbieten.

8. Wann Ihre Personenbezogenen Daten ins Ausland gelangen

Es ist möglich, dass wir Ihre Personenbezogene Daten an ausländische Empfänger übermitteln (allenfalls an Empfänger weltweit, das heisst auch ausserhalb der Schweiz, der Europäischen Union (EU) oder dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)). Die betreffenden Länder verfügen möglicherweise nicht über Gesetze, die Ihre Personenbezogenen Daten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen.

Sollten wir Ihre Personenbezogenen Daten in einen Staat ohne angemessenes Datenschutzniveau übermitteln, sind wir verpflichtet, den Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten in angemessener Weise sicherzustellen, z.B. indem wir mit den ausländischen Empfängern vorgängig Datenübermittlungsverträge abschliessen. In der Regel vereinbaren wir auf diese Weise die Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln, welche hier abrufbar sind. Bitte kontaktieren Sie uns unter den obengenannten Adressen, falls Sie mehr Informationen hierzu, eine Kopie unserer Datenübermittlungsverträge oder eine Kopie der Länderliste wünschen, in die wir Personenbezogene Daten weitergeben.

Wir behalten uns darüber hinaus vor, Personenbezogene Daten mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder aufgrund weiterer Ermächtigungstatbestände des anwendbaren Datenschutzrechts ins Ausland zu übermitteln.

9. Wie lange wir Ihre Personenbezogenen Daten aufbewahren

Wir speichern Ihre Daten in personenbezogener Form, solange es für den konkreten Zweck, für den wir sie erhoben haben, erforderlich ist und solange wir ein legitimes Interesse daran haben, Ihre Personenbezogenen Daten aufzubewahren (z.B. zur Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen, zu Archivierungszwecken oder zu Gunsten der IT-Sicherheit). Wir speichern Ihre Personenbezogenen Daten zudem, solange sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. In Bezug auf Cookies finden Sie weitere Informationen zu den Kriterien der Speicherdauer in Ziffer 13.1 und genaue Angaben zur Speicherdauer in unserer Cookie-Tabelle unter Punkt 13.4.

10. Wie wir Ihre Personenbezogenen Daten schützen

Wir treffen angemessene Sicherheitsmassnahmen technischer und organisatorischer Natur, um Ihre Personenbezogenen Daten gegen unberechtigten oder unrechtmässigen Zugriff und Verarbeitung zu schützen, sowie der Gefahr des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung oder einer ungewollten Vernichtung der Daten entgegenzuwirken. Wir verbessern unsere Sicherheitsmassnahmen fortlaufend entsprechend der technologischen Entwicklung.

11. Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte:

- Sie haben das Recht, Auskunft über die Personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie besitzen sowie über die Art, wie wir die Informationen verarbeiten.

- Sie haben unter Umständen das Recht, bestimmte Personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

- Sie haben das Recht, unvollständige oder unrichtige Personenbezogene Daten zu berichtigen.

- Sie haben das Recht, die Löschung beziehungsweise Zerstörung, oder die Anonymisierung Ihrer Personenbezogenen Daten zu verlangen.

- Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten zu verlangen.

- Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, soweit eine Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht. Bitte beachten Sie, dass wir, auch nachdem Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, dazu berechtigt sind, Ihre Personenbezogenen Daten weiterhin in dem gesetzlich zulässigen Umfang zu verarbeiten.

Um Ihre Rechte auszuüben, können Sie uns unter den oben (Ziffer 1) genannten Adressen kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass Ihre Rechte im Einzelfall ggf. eingeschränkt oder ausgeschlossen sein können, z.B. wenn Zweifel an Ihrer Identität bestehen oder dies zum Schutz anderer Personen, zur Wahrung von schutzwürdigen Interessen oder zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist.

Sie haben ausserdem das Recht, eine Beschwerde in Bezug auf die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Grundsätzlich ist dies die Aufsichtsbehörde des Staates, in dem Sie wohnhaft sind.

- Zuständige Aufsichtsbehörde in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).
- Die Kontaktadressen der Aufsichtsbehörden der EU-/EWR-Mitgliedstaaten finden Sie hier.

12. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann im Lauf der Zeit angepasst werden, besonders wenn wir unsere Datenverarbeitungen ändern oder wenn neue Rechtsvorschriften anwendbar werden. Wir informieren Personen, deren Kontaktangaben bei uns registriert sind, bei erheblichen Änderungen aktiv über solche Änderungen, wenn das ohne unverhältnismässigen Aufwand möglich ist. Generell gilt für Datenverarbeitungen aber jeweils die Datenschutzerklärung in der bei Beginn der betreffenden Verarbeitung aktuellen Fassung.

13. Informationen zu Cookies, Social Media, sowie zum Versand von Newslettern und sonstigen Marketing Emails

13.1. Cookies

13.1.1. Worum geht es?

Diese Cookie-Informationen beschreiben, wie und wozu wir bei der Verwendung unserer Website und Apps – insbesondere im Zusammenhang mit Cookies und ähnlichen Technologien – Personenbezogene und andere Daten erheben, verarbeiten und verwenden. Im Folgenden sprechen wir der Einfachheit halber allgemein von Websites, meinen damit aber jeweils auch Apps.

13.1.2. Was sind Log-Daten?

Bei jeder Verwendung unserer Website fallen aus technischen Gründen automatisch bestimmte Daten an, die in Protokolldateien, den sogenannten Log-Daten, temporär gespeichert werden. Es handelt sich z.B. um folgende technische Daten:

- IP-Adresse des anfragenden Endgeräts und Angaben über das Betriebssystem Ihres Endgeräts (Tablet, PC, Smartphone etc.),

- Angaben zum verwendeten Browser, über Ihren Internet-Service-Provider und zur verweisenden URL,

- Datum und Zeit des Zugriffs und aufgerufene Inhalte beim Besuch der Website.

Die Bearbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau) und ihre Funktionalität sicherzustellen, die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu statistischen Zwecken.

Die IP-Adresse wird ferner zusammen mit den anderen Log-Daten und ggf. weiteren bei uns vorhandenen Daten bei Angriffen auf die IT-Infrastruktur oder anderen möglicherweise unerlaubten oder missbräuchlichen Nutzungen der Website zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Personen verwendet.

13.1.3. Was sind Cookies und ähnliche Technologien?

Cookies sind Dateien, die Ihr Browser automatisch auf Ihrem Endgerät speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies enthalten eine eindeutige Kennnummer (eine ID), durch die wir einzelne Besucher von anderen unterscheiden können, in der Regel aber ohne sie zu identifizieren. Je nach Verwendungszweck enthalten Cookies weitere Informationen, z.B. über aufgerufene Seiten und die Dauer des Besuchs einer Seite. Wir verwenden einerseits Session-Cookies, die beim Schliessen des Browsers wieder gelöscht werden, und andererseits dauerhafte Cookies, die nach dem Schliessen des Browsers für eine bestimmte Dauer gespeichert bleiben (in der Regel zwischen wenigen Tagen und zwei Jahren) und dazu dienen, Besucher bei einem späteren Besuch wiederzuerkennen.

Wir können ausserdem ähnliche Technologien wie z.B. Pixel Tags, Fingerprints und andere Technologien zur Speicherung von Daten im Browser verwenden. Pixel Tags bezeichnen kleine, üblicherweise nicht sichtbare Bilder oder ein Programmcode, die von einem Server geladen werden und dem Betreiber des Servers dadurch bestimmte Angaben übermitteln, z.B. ob und wann eine Website besucht wurde. Fingerprints sind Informationen, die bei Ihrem Besuch der Website über die Konfiguration Ihres Endgeräts oder Ihren Browser gesammelt werden, und die Ihr Endgerät von anderen Geräten unterscheidbar machen. Die meisten Browser unterstützen zudem weitere Technologien zur Ablage von Daten im Browser, ähnlich wie bei Cookies, die wir ebenfalls einsetzen können (z.B. «Web Storage»).

13.1.4. Wie können Cookies und ähnliche Technologien deaktiviert werden?

Teilweise haben Sie beim Aufruf unserer Website die Möglichkeit, über eine im Browser angezeigte Schaltfläche bestimmte Kategorien von Cookies zu aktivieren oder zu deaktivieren. Ferner können Sie Ihren Browser in den Einstellungen so konfigurieren, dass er bestimmte Cookies oder ähnliche Technologien blockiert oder bestehende Cookies und andere im Browser gespeicherte Daten löscht. Sie können Ihren Browser auch mit Software (sog. «Plug-Ins») erweitern, die ein Tracking durch bestimmte Dritte sperrt. Mehr dazu finden Sie in den Hilfeseiten Ihres Browsers (meist unter dem Stichwort «Datenschutz»). Bitte beachten Sie, dass unsere Website allenfalls nicht mehr in vollem Umfang funktioniert, wenn Sie Cookies und ähnliche Technologien blockieren.

13.1.5. Welche Arten von Cookies und ähnlichen Technologien setzen wir ein?

Wir verwenden folgende Arten von Cookies und ähnlichen Technologien:

- Notwendige Cookies helfen uns dabei, Websites nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

- Präferenz-Cookies ermöglichen es, bereits getätigte Angaben zu speichern, die das Aussehen oder den Inhalt der Website beeinflussen, wie z.B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden.

- Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit Websites interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Dadurch können wir verstehen, welche Seiten am beliebtesten sind. Diese Cookies dienen dazu, den Besuch auf der Website zu vereinfachen und zu beschleunigen sowie generell die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

- Marketing-Cookies helfen uns und unseren Werbepartnern, Sie auf unserer Website und auf Websites Dritter mit Werbung für Produkte oder Dienstleistungen anzusprechen, die für Sie interessant sein könnten, oder nach einem Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen anzuzeigen.

Eine Liste unserer aktuell verwendeten Cookies ist abrufbar in unserer Cookie-Tabelle unter Punkt 13.4.

13.1.6. Wie nutzen wir Cookies und ähnliche Technologien anderer Unternehmen?

Die von uns verwendeten Cookies und/oder ähnliche Technologien können jeweils von uns selbst oder von Drittunternehmen stammen, z.B. wenn wir Funktionen verwenden, die Dritte bereitstellen. Solche Drittanbieter können sich auch ausserhalb der Schweiz und der EU/dem EWR befinden, sofern der Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten in angemessener Weise sichergestellt ist.

Zum Beispiel werten wir mithilfe von Analysediensten aus, wie Sie unsere Website verwenden, um diese zu optimieren und zu personalisieren. Cookies und ähnliche Technologien von Drittanbietern ermöglichen es diesen zudem, Sie auf unserer Website oder auf anderen Websites sowie in sozialen Netzwerken, die ebenfalls mit diesem Dritten zusammenarbeiten, mit individualisierter Werbung anzusprechen und zu messen, wie wirksam Werbeanzeigen sind (z.B. ob Sie über eine Werbeanzeige auf unsere Website gelangt sind und welche Aktionen Sie dann auf unserer Website ausführen).

Drittanbieter können dabei die Nutzung der betreffenden Website aufzeichnen. Diese Aufzeichnungen können vom jeweiligen Anbieter mit ähnlichen Informationen aus anderen Websites verbunden werden. Das Verhalten bestimmter Nutzer kann so über mehrere Websites und über mehrere Endgeräte hinweg aufgezeichnet werden. Der jeweilige Anbieter kann diese Daten oft auch für eigene Zwecke verwenden, z.B. für personalisierte Werbung auf seiner eigenen Website und auf anderen Websites, die er mit Werbung beliefert. Falls Nutzer beim Anbieter registriert sind, kann der Anbieter die Nutzungsdaten der betreffenden Person zuordnen. Die Bearbeitung solcher Personenbezogener Daten erfolgt hier durch den Anbieter in dessen Verantwortung und nach dessen eigenen Datenschutzbestimmungen.

Zwei der wichtigsten Drittanbieter sind Google und Facebook. Zu diesen finden Sie nachstehend weitere Angaben. Andere Drittanbieter verarbeiten Personen- und andere Daten in der Regel in ähnlicher Weise.

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Analyse-Dienst von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, USA) und Google Ireland Ltd. (Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland; beide zusammen «Google», wobei Google Ireland Ltd. für die Bearbeitung von Personenbezogenen Daten verantwortlich ist). Google verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um bestimmte Informationen über das Verhalten einzelner Nutzer auf bzw. in der betreffenden Website und das dazu verwendete Endgerät (Tablet, PC, Smartphone etc.) zu erfassen (z.B. wie oft Sie unsere Website geöffnet haben, wie viele Käufe getätigt wurden oder welche Interessen Sie haben sowie Daten über Ihr genutztes Endgerät wie bspw. das Betriebssystem). Dazu finden Sie weitere Angaben unter diesem Link.

Wir haben den Dienst so konfiguriert, dass die IP-Adressen der Besucher der Websites von Google innerhalb von Europa vor der Weiterleitung in die USA gekürzt werden und sie so nicht zurückverfolgt werden können. Google liefert uns Berichte und kann in diesem Sinne als unser Auftragsverarbeiter betrachtet werden. Google verarbeitet bestimmte Daten aber auch für eigene Zwecke. Google kann unter Umständen aufgrund der gesammelten Daten Rückschlüsse auf die Identität der Besucher der Websites ziehen und daher Profile anhand Personenbezogener Daten erstellen und die gewonnenen Daten mit bereits vorhandenen Google-Konten dieser Personen verknüpfen. Informationen zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier und falls Sie selbst ein Google-Konto haben finden Sie weitere Angaben hier.

Facebook Custom Audiences

Unsere Website kann ferner den sog. «Facebook-Pixel» und ähnliche Technologien von Facebook Irland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook“), verwenden. Wir setzen diese Technologien ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur Nutzern bei Facebook und bei den mit Facebook kooperierenden Partnern (so genanntes “Audience Network”) anzuzeigen, die ein Interesse an uns gezeigt haben oder deren Merkmale jenen entsprechen, die wir zu diesem Zweck an Facebook übermitteln (z.B. Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites ersichtlich werden; “Custom Audiences“). Wir können über diese Technologien ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische Zwecke und zur Marktforschung nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sogenannte “Konversionsmessung“). Weitere Angaben dazu finden Sie hier.

Wir sind mit Facebook für den Austausch von Daten, die Facebook über das Pixel oder vergleichbare Funktionen erhebt oder erhält, für die Anzeige von Werbeinformationen, die den Interessen der Nutzer entsprechen, die Verbesserung der Anzeigenauslieferung und Personalisierung von Funktionen und Inhalten gemeinsam verantwortlich (aber nicht die weitere Verarbeitung). Wir haben mit Facebook deshalb eine entsprechende Zusatzvereinbarung geschlossen. Nutzer können daher Auskunftsbegehren und andere Betroffenenanfragen im Zusammenhang mit der gemeinsamen Verantwortung direkt an Facebook richten.

13.2. Datenerhebung über Social Media: Facebook Lead Ads

Wir verwenden Facebook Lead Ads, um Kontaktinformationen (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse) von Personen zu erfassen, die an unseren Produkten interessiert sind. Facebook-Nutzer können in den Lead Ads über ein Kontaktformular ihre Kontaktdaten eingeben. Wir verarbeiten die Kontaktinformationen nur, wenn die Nutzer darin einwilligen, dass wir die Kontaktinformationen für den Versand von Newslettern und für Marketingmassnahmen verwenden dürfen. Die Zusendung von Newslettern bringt dabei weitere Datenverarbeitungen mit sich (s. Ziffer 13.3).

Wir sind mit Facebook für die Erhebung von Daten über Facebook Lead Ads gemeinsam verantwortlich. Wir haben mit Facebook deshalb eine entsprechende Zusatzvereinbarung geschlossen. Nutzer können daher Auskunftsbegehren und andere Betroffenenanfragen im Zusammenhang mit der gemeinsamen Verantwortung direkt an Facebook richten.

Weitere Informationen dazu, wie Facebook Personenbezogene Daten verarbeitet, einschliesslich der Rechtsgrundlage, auf die Facebook sich stützt, und der Möglichkeiten zur Wahrnehmung der Rechte betroffener Personen gegenüber Facebook sind in der Datenrichtlinie von Facebook einsehbar.

13.3. Versand von Newslettern

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen, verwenden wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Newsletter, Benachrichtigungen, Updates oder Einladungen für Veranstaltungen sowie weitere Informationen per E-Mail zukommen zu lassen. Falls sie von uns Werbung erhalten und dies nicht länger wünschen, können Sie sich jederzeit über den Link in den betreffenden E-Mails abmelden.

Wir werden Ihr Nutzerverhalten innerhalb der von uns versendeten Newsletter auswerten und Ihrer E-Mail-Adresse/Ihrem Nutzerprofil innerhalb unserer Datenbank zuordnen. Insbesondere versehen wir die von uns versendeten Newsletter mit Empfangs- und Lesebestätigungen sowie Informationen über die Links, auf die Sie in unserem Newsletter geklickt haben. Durch das Erstellen eines persönlichen Benutzerprofils möchten wir unsere werbliche Ansprache auf Ihre Interessen ausrichten, damit Sie Informationen erhalten können, die auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnitten sind und unsere Angebote auf unserer Website für Sie optimieren.

Wenn Sie unseren Newsletter abonniert und in die Datenverarbeitung durch Drittanbieter eingewilligt haben, verwenden wir Ihre Kontaktdaten unter Umständen auch, um Sie auf Plattformen von Drittanbietern mit Werbung anzusprechen. Dabei arbeiten wir mit etablierten und marktüblichen Anbietern zusammen, an die wir Ihre Daten in verschlüsselter Form übermitteln. Die Anbieter führen eine Überschneidungsanalyse mit den anbieterseitig verschlüsselten Daten durch. Wenn diese Analyse ergibt, dass Sie auch bei dem jeweiligen Anbieter registriert sind und in dessen Datenverarbeitung eingewilligt haben, wird Ihnen unter Umständen Werbung von uns ausgespielt. Nach dem europäischen Datenschutzrecht sind wir mit dem Anbieter gemeinsam verantwortlich und haben die entsprechenden Verträge abgeschlossen.

Die Erhebung und Verarbeitung solcher Personenbezogener Daten erfolgt seitens des Anbieters in dessen Verantwortung und nach dessen eigenen Datenschutzbestimmungen. Nutzer können daher Auskunftsbegehren und andere Betroffenenanfragen im Zusammenhang mit der gemeinsamen Verantwortung direkt an den jeweiligen Anbieter richten.
Konkret verwenden wir die folgenden Tools:

- Wir verwenden «Custom Audience» von Facebook, um Sie auf Facebook und Instagram anzusprechen. Die Datenschutzbestimmungen von Facebook Custom Audience sind hier abrufbar. Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung ist hier abrufbar. Wie Facebook im Übrigen Daten erhebt und verarbeitet, ist hier einsehbar.

- Wir verwenden «Google Customer Match», um Sie im Google Ad Ecosystem anzusprechen. Mehr Informationen zum Kundenabgleich durch Google finden Sie hier. Wie Google im Übrigen Daten erhebt und verarbeitet, ist hier einsehbar.

13.4 Cookies

Rufen Sie uns an

Wir stehen gerne zur Verfügung, um mit Ihnen das Möbeldesign Ihrer Träume zu gestalten. Rufen Sie uns an und erhalten Sie zusätzliche Produktinformationen oder vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin.

+49 7223 80 94 0

So finden Sie uns

Geben Sie unten Ihre Postleitzahl ein, um einen USM Showroom oder Handelspartner in Ihrer Nähe zu finden. Wenn wir in Ihrer Nähe nicht vertreten sind, lassen wir Ihnen die benötigten Informationen auf anderem Weg zukommen.