AGB

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für den USM Online Shop

USM U. Schärer Söhne AG, Münsingen

1. Allgemeines

Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Produkten durch USM U. Schärer Söhne AG an Endkunden in der Schweiz im Online Shop auf www.usm.com. Durch Aufgabe einer Bestellung an USM U. Schärer Söhne AG erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen auf Ihre Bestellung einverstanden.

Abweichungen und Nebenabreden zu den jeweils gültigen Verkaufs- und Lieferbedingungen, einschliesslich der Abänderung dieser Bestimmung, sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart sind.

2. Bestellvorgang

Alle Angebote im Online Shop auf www.usm.com sind freibleibend. Die Bestellung eines USM Produkts gilt als Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags gemäss diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen mit der USM U. Schärer Söhne AG („USM“).

USM schickt dem Kunden nach Absendung der Bestellung eine automatische Auftragsbestätigung zu, in der die Einzelheiten der Bestellung noch einmal aufgeführt werden. Der Kaufvertrag kommt erst durch die schriftliche Auftragsbestätigung von USM und allein mit USM zustande. Die Auftragsbestätigung bedarf keiner Unterschrift und kann auch elektronisch übermittelt werden.

3. Preise und Versandkosten

Alle Preise beinhalten die jeweilige geltende Mehrwertsteuer und, sofern nicht anders erwähnt, die Kosten für die Lieferung.

4. Zahlungsbedingungen

Alle Bestellungen müssen vor Auslieferung per Kreditkarte bezahlt werden.

5. Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse in der Schweiz. Angaben im Online Shop zu Verfügbarkeit und Lieferfristen stellen keine verbindlichen oder garantierten Liefertermine dar. Lieferverzögerungen berechtigen weder zur Annahmeverweigerung noch zur Geltendmachung von Schadenersatz. Ein Rücktrittsrecht besteht nur, wenn USM die Lieferverzögerung zu vertreten hat. Teillieferungen sind zulässig und berechtigen nicht zur Annahmeverweigerung, wenn sie für den Käufer zumutbar sind.

Der Besteller wird von USM oder einem von USM beauftragten Dritten vor der Auslieferung kontaktiert, um den genauen Lieferzeitpunkt abzusprechen.

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

6. Übergang von Nutzen und Gefahr, Eigentumsvorbehalt

Nutzen und Gefahr gehen mit Übergabe der Ware an den Frachtführer (Lieferanten) auf den Besteller über.

Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von USM.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist für Mängel der USM Produkte beträgt zwei Jahre ab Lieferung. USM leistet für diese Mängel Gewähr unter den nachfolgenden Bedingungen:

Die USM Produkte sind bei Lieferung ohne Verzug auf Vollständigkeit und Mängel zu prüfen. Fehllieferungen, Fehlmengen und Mängel sind innerhalb von acht Tagen nach Lieferung schriftlich zu rügen. Mängel, die bei üblicher Sorgfalt nicht erkennbar sind und erst später entdeckt werden, sind innerhalb von acht Tagen nach Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Unterbleibt eine fristgerechte Rüge, gelten die USM Produkte als genehmigt und sämtliche Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen.

Bei Mängeln wird USM nach ihrer Wahl das Produkt reparieren oder gegen Rückgabe der mangelhaften Teile diese durch mängelfreie ersetzen. Scheitert die Nachbesserung oder kommt USM der Ersatzlieferung oder Nachbesserung trotz angemessener Nachfrist nicht nach, kann der Käufer den Kaufpreis mindern oder bei einem wesentlichen Mangel vom Vertrag zurücktreten. Weitere Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen.

Keine Gewährleistung besteht für

(a) normale Abnutzungserscheinungen;

(b) Mängel, die auf unsachgemässen Gebrauch, fehlerhafte Montage durch den Käufer oder einen vom Käufer beauftragten Dritten, Verletzung oder Nichtbeachten der technischen Bauregeln, Überbeanspruchung, Änderungen oder Nachbesserungen durch den Käufer oder vom Käufer beauftragte Dritte zurück zu führen sind;

(c) Unwesentliche Abweichungen in der Ausführung, Konstruktion, Farbe oder den verwendeten Materialien oder von den auf dem Internet oder sonstwie publizierten Qualitätsstandards (insbesondere in Bezug auf Oberflächen).

Mängel entbinden den Käufer nicht von seiner Zahlungs- und Abnahmepflicht.

8. Haftung

USM haftet für Schaden aus Gewährleistung, Nicht- oder nicht gehöriger Erfüllung, unerlaubter Handlung und sonstigen Rechtsgründen nur, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von USM oder eines Erfüllungsgehilfen von USM beruht sowie im Falle der Verletzung des Lebens oder des Körpers auch bei Fahrlässigkeit. Soweit die Haftung von USM ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von USM.

Die Haftung nach dem Produkthaftpflichtgesetz bleibt unberührt.

9. Datenschutz

USM bearbeitet und übermittelt Informationen und persönliche Daten, die der Besteller im Rahmen der Nutzung der Webseite usm.com an USM übermittelt, soweit dies zur Erbringung der jeweiligen Leistungen, z.B. Bestellungsabwicklung, Lieferung der USM Produkte und die Abwicklung von Zahlungen, erforderlich ist oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder soweit eine Einwilligung des Bestellers vorliegt. Zudem werden die Daten des Bestellers von USM für Zwecke der Werbung genutzt und an andere Gesellschaften der USM Gruppe sowie an die Vertriebspartner in der Nähe des Bestellers weiter gegeben. Weitere Informationen zur Datenbearbeitung und zum Datenschutz sowie Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in der Datenschutzerklärung, die Bestandteil dieses Vertrages ist.

10. Höhere Gewalt

Im Falle von Streik, Ausschliessung, Betriebsstörung, Naturkatastrophen, Krieg, Epidemien, Unfällen und ähnlichen Umständen, die den Betrieb von USM oder von Zulieferern betreffen und die Ausführung der Lieferung nicht nur vorübergehend verunmöglichen oder unzumutbar machen, kann USM ohne Entschädigungspflicht vom Vertrag zurücktreten. Für diesen Fall verpflichtet sich USM, den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und bereits bezahlte Vergütungen des Käufers unverzüglich zu erstatten.

11. Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen unwirksam, ungültig oder nicht vollstreckbar sein oder werden, so wird davon die Gültigkeit oder Vollstreckbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. In einem solchen Fall werden sich die Parteien auf eine gültige und vollstreckbare Bestimmung einigen, die wirtschaftlich der unwirksamen, ungültigen oder nicht vollstreckbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.

12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen unterliegen Schweizer Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Wiener Kaufrechts (CISG).

Erfüllungsort und, soweit gesetzlich zulässig, ausschliesslicher Gerichtsstand ist Münsingen.

Letzter Update: 04/2013

USM U. Schärer Söhne AG, Thunstrasse 55, 3110 Münsingen/Schweiz

USM Newsletter

Hier erhalten Sie mehr Informationen über neue USM Produkte und Veranstaltungen.

Bitte überprüfen Sie die Emailadresse

Bitte treffen Sie eine Auswahl

Die Anmeldung konnte leider nicht durchgeführt werden. Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung und/oder versuchen Sie es später erneut.

We are glad you subscribed.

You also find us on the following networks.

Schließen